Abgabe

Bevor du dich auf die Abgaben stürzt, bitte ich dich folgendes genau zu lesen. Es handelt sich hier bei um ...

Quer Beet - Abgabebedingungen

  • Campbells und Degus ziehen frühstens mit einem Alter von 12 Wochen aus, damit die Tiere bestmöglichst sozialisiert werden können.
  • Bei Weibchen, die später in die Zucht gehen sollen, behalte ich mir vor zu entscheiden, ob das Jungtier noch länger in der Gruppe/beim Muttertier verbleibt.
  • Keines meiner Tiere wird in Einzelhaltung vergeben. Sollte bereits ein Tier oder eine Gruppe vorhanden sein, kann ein Einzeltier abgegeben werden, ansonsten erfolgt die Abgabe nur mindestens zu zweit.
  • Der neue Halter verpflichtet sich einen Schutzvertrag zu unterzeichnen, mit dem sichergestellt wird, dass die Tiere artgerecht gehalten, zuckerfrei ernährt und nur dann zur Zucht eingesetzt werden, wenn ich es gestatte.
  • Tiere zur Zucht gehen vorerst nur an Züchter raus, die ich kenne und die mein Vertrauen genießen. Wenn du Züchter bist, dann schreib mich an unter ausführlicher Vorstellung deiner Zucht, es wird Niemand gebissen. Ich suche gute Züchter, mit denen man sich austauschen und zusammenarbeiten kann. 
  • Stammbäume werden nur an Züchter herausgegeben.
  • Meine Tiere gehen nur gesund zu ihren neuen Haltern. Nachzuchten, die direkt abgegeben werden, ohne vorher bei mir in der Zucht gewesen zu sein, gehen in der Regel ohne aktuellen Diabetes-Test raus, dies bitte ich zu berücksichtigen.
  • Transporte über Mitfahrzentrale oder Speditionen (ca. € 35,00 - Preis kann variieren) können gemeinsam organisiert werden. Ich verschicke i. d. R. keine eigenen Transportboxen, es sei denn ich kenne die Person. Entweder kann man mir die TB vorab zuschicken oder ich erwerbe hier eine. Der Kaufpreis der TB muss dann selbstverständlich mitsamt dem Preis für das oder die erworbene/n Tiere vorab aus meinem Konto zum Ausgleich gekommen sein.
  • Gegen einen Unkosten- und Zeitaufwandsaufschlag können das oder die Tier/e  auch in Berlin (pauschal € 10,00) und Umgebung (pauschal € 15,00) gebracht werden.

Abgabeinfos

Jede Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag, dem gewohnten Futter und etwas Einstreu, damit das Tier sich schneller zu Hause fühlt.

 

Sofern du dir unsicher bist und/oder dein erstes Mal Campbellis oder Degus bekommst, so kann ich dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Ich helfe bei:

- dem richtigen zu Hause ankommen

- der Vergesellschaftung von deinen vorhandenen Tieren mit meinen

- dem richtigen Füttern deiner Tiere

- dem richtigen Halten deiner Tiere

 

Ich stehe nach der Abgabe auch immer zur Verfügung, wenn es Probleme mit meinen oder allgemein den vorhandenen Tieren gibt. Ich kann allerdings keinen Tierarzt ersetzen und kann mir dementsprechend keine medizinischen Urteile erlauben.

 

Ich berate dich, wo auch immer du eine Beratung brauchst oder Fragen hast.


Schutzgebühr

Meine Hammis haben feste Preise.

 

Für Liebhabertiere nehme ich pro Tier eine Schutzgebühr von € 15,00.

 

Zuchttiere gehen für eine Schutzgebühr von € 20,00 raus.

Ich tausche natürlich auch gern Zuchttiere.

 

Meine Degus haben keine Pauschalpreise. Bitte fragt für eure angedachten Tiere einfach nach. Grundsätzlich richten sich die Preise nach Alter, Geschlecht und Farbe bzw. Scheckung. Grundsätzlich gilt jedoch "Platz vor Preis"!